UNTERNEHMENSNEWS

19:50 | 29.11.2021
DGAP-Adhoc: Northern Data AG: Staatsanwaltschaft Frankfurt a. M. stellt Vorermittlungen betreffend den Vorwurf der Marktmanipulation ein

DGAP-Ad-hoc: Northern Data AG / Schlagwort(e): Rechtssache
Northern Data AG: Staatsanwaltschaft Frankfurt a. M. stellt Vorermittlungen betreffend den Vorwurf der Marktmanipulation ein

29.11.2021 / 19:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AD HOC

Staatsanwaltschaft Frankfurt a. M. stellt Vorermittlungen betreffend den Vorwurf der Marktmanipulation ein

Frankfurt am Main - 29. November 2021 - Die Staatsanwaltschaft Frankfurt a. M. hat der Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87 / ISIN DE000A3E5EZ5) heute mitgeteilt, dass sie die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens betreffend den Vorwurf der Marktmanipulation mangels Anfangsverdachts abgelehnt hat.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hatte der Staatsanwaltschaft Frankfurt a. M. den Verdacht angezeigt, verantwortliche Personen der Northern Data AG hätten möglicherweise durch unrichtige oder irreführende Angaben in der Kapitalmarktkommunikation des Unternehmens gegen das Verbot der Marktmanipulation verstoßen. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt a. M. hat diese Anzeige im Rahmen von Vorermittlungen überprüft und nach Anhörung des Unternehmens nunmehr mitgeteilt, dass schon kein Anfangsverdacht einer Marktmanipulation bestehe. Die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wurde daher förmlich abgelehnt.

Investor Relations:
Jens-Philipp Briemle
Head of Investor Relations
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
E-Mail: jens-philipp.briemle@northerndata.de
Telefon: +49 171 557 6989


29.11.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Northern Data AG
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 34 87 52 25
E-Mail: info@northerndata.de
Internet: www.northerndata.de
ISIN: DE000A0SMU87
WKN: A0SMU8
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1252707

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1252707  29.11.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1252707&application_name=news&site_id=financial_de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...